Unser CAVISTO Reiter Niklas Krieg reist zum Weltcup-Finale nach Göteborg

Bundestrainer Otto Becker hat gerade bestätigt: Niklas Krieg gehört zu den Finalisten des Weltcups in Göteborg. Nachdem der Reiter aus Villingen-Schwenningen in Leipzig für die Sensation mit seinem Sieg auf Carella gesorgt hatte und daraufhin zwei Wochen später in Zürich noch einen Startplatz von Otto Becker bekam und hier noch einmal Punkte mit Platz fünf sammelte, begann das Zittern um einen Finalplatz. Während selbst Routiniers wie Hans-Dieter Dreher mit sechs Qualifikationsetappen oder Ludger Beerbaum gar mit neun nicht die nötigen Punkte zusammen bekamen, reichten dem 22-jährigen Nachwuchsreiter zwei Starts.

Lesen Sie mehr  >>