Niklas Krieg gewinnt Finale in Donaueschingen

Der CAVISTO REITER Niklas Krieg hat das Finale der Mittleren Tour beim internationalen Reitturnier in Donaueschingen gewonnen. Der 21-jährige Lokalmatador aus dem benachbarten Villingen-Schwenningen gewann auf dem 12-jährigen Westfalen-Wallach Ayers Rock.

Die mit 10 000 Euro dotierte Springprüfung der Klasse S gewann Niklas mit Ayers Rock ohne Fehler in 38,76 Sekunden. Auf den zweiten Platz ritt am Sonntag der Schwede Alexander Zetterman mit Zidane (0/39,29), Dritter wurde Felix Haßmann aus Lienen auf Quali Quanti (0/39,44).

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar